Tag : Letzte Generation

… wirre Zeiten, schlechte Stimmung – mit dem Traktor die Kurve kriegen!

Der Winter ist in vollem Gange, noch im alten Jahr kam er mit viel Regen, danach mit Schnee. Im neuen Jahr erfreute er mit einem Hochdruckgebiet bei gleichzeitigem Hochnebel, beides zusammen  bescherte den Pflanzen eine knackige Schicht aus frostigen Kristallen bei klirrender Kälte, was sehr schön aussah – wenn auch bei schlechtester Luftqualität. Schuld daran waren jedoch weniger die Traktor-Dieselmotoren, die an diesen Tagen überall in Deutschland rund um die Uhr liefen, als vielmehr gusseiserne Öfen – aus Polen. Inzwischen […]

Windkraftanlagen gegen den Klimawandel – was hat das mit mir zu tun?

Ein Beitrag von Dr. Carsten Simon In Deutschland mehrt sich der Widerstand gegen den Ausbau der erneuerbaren Energien. Auch in meinem Heimatdorf wird gegen Windkraftanlagen mobilisiert. Gleichzeitig versuchen Klimaaktivisten verzweifelt auf die Klimakrise hinzuweisen. Während viele Menschen die Ziele der Aktivisten für richtig halten, wird ihnen doch eine falsche Wahl der Mittel unterstellt. In der Kritik hört man auch heraus, dass nicht verstanden wird, warum sich die „Letzte Generation“ so bezeichnet.  Man hört Stimmen, die das alles als Panikmache einordnen. […]

Alle Achtung den letzten Generationen!

Der große, alte Gärtner (von 2013) wirkt in sich gekehrt, ihn kümmert nicht, was zu seinen Füßen kreucht und fleucht und für „Geschwindigkeit“, „Glanz“ und „Spiel“ steht, denn Gottvater ist uneins mit seiner Schöpfung, die solche Sachen braucht! Unser lautes Dasein geht an ihm total vorbei, denn alles Menschengemachte, das wird jetzt – vice versa – von ihm als belanglos erklärt! Der Schöpfer hat angesichts der großen Veränderungen, die wir Menschen angestoßen haben als wir anfingen an seiner Autorität zu […]

Abwarten und Teetrinken war gestern …

Auf meinem Arbeitstisch ist immer was los, ich brauche das und möchte es genauso haben, weil mich all diese gesammelten Steine, Objekte, Pflanzen und Tiere, bei meiner Arbeit an meinem Tisch inspirieren. Die Hummel nebenan im Bild, die hatte noch ein schönes Leben bevor sie, förmlich im Fluge, eines natürlichen Todes starb. Ich streichele ihr immer mal wieder im Verlaufe des Tages über ihr Pelzchen, so puschlig niedlich wie sie ist. Man will kaum glauben, dass Hummeln überhaupt zum Fluge […]