Category : Blog

Alle Achtung den letzten Generationen!

Der große, alte Gärtner (von 2013) wirkt in sich gekehrt, ihn kümmert nicht, was zu seinen Füßen kreucht und fleucht und für „Geschwindigkeit“, „Glanz“ und „Spiel“ steht, denn Gottvater ist uneins mit seiner Schöpfung, die solche Sachen braucht! Unser lautes Dasein geht an ihm total vorbei, denn alles Menschengemachte, das wird jetzt – vice versa – von ihm als Belanglos erklärt! Der Schöpfer hat angesichts der großen Veränderungen, die wir Menschen angestoßen haben als wir anfingen an seiner Autorität zu […]

Abwarten und Teetrinken war gestern …

Auf meinem Arbeitstisch ist immer was los, ich brauche das und möchte es genauso haben, weil mich all diese gesammelten Steine, Objekte, Pflanzen und Tiere, bei meiner Arbeit an meinem Tisch inspirieren. Die Hummel nebenan im Bild, die hatte noch ein schönes Leben bevor sie, förmlich im Fluge, eines natürlichen Todes starb. Ich streichele ihr immer mal wieder im Verlaufe des Tages über ihr Pelzchen, so puschlig niedlich wie sie ist. Man will kaum glauben, dass Hummeln überhaupt zum Fluge […]

Unterwegs auf den Wassern des Lebens

Auf den Wassern des Lebens sitzt man gewöhnlich – abgesehen von den Eltern und der Familie, die auch immer in Sichtweite sind – allein in seinem Boot und rudert; manch einer von uns leichtgängiger und die Strömung nutzend, ein anderer eher widerständig und gegen den Strom schwimmend, was schwerer ist. Der Mensch als soziales Wesen sucht sich seine Gefährten, mit denen er einen Teil des Weges gemeinsam rudern will, meistens selber aus. Nur ein Stückweit bestimmt der Zufall, auf wen […]

Mit „Maushund“ wäre das nicht passiert

Hallo ich bin’s mal wieder, Euer Pünktchen. Heute haben sie mich eingesperrt. Weil ich gekläfft habe. Meine Schnauze mitsamt Bart ist mit einem dicken Zopfgummi zugebunden worden. Nun sitze ich bei schönstem Sonnenschein drinnen und bin ziemlich sauer, aber was soll ich machen? Frauchen kann sehr böse werden, denn sie mag das Kläffen leider gar nicht und Herrchen, der mag ein böses Frauchen nicht. Da setze ich mich doch jetzt gleich mal an ihren PC! Denn sie hat Reparaturarbeiten zu […]

IM SOG DER GEFÜHLE

„So bildet sich der Mensch / Indem er ja sagt, indem er nein sagt / Indem er schlägt, indem er geschlagen wird / indem er sich hier gesellt, indem er sich dort gesellt / So bildet sich der Mensch, indem er sich ändert / Und so entsteht sein Bild in uns / Indem er uns gleicht und indem er uns nicht gleicht.“ (Berthold Brecht) Wenn es im Leben auf und ab geht, hoch und runter – ohne noch eine verlässliche […]

David und Goliath

Wir bekamen sie geschenkt; Matroschkas, jene typisch russischen, bunt bemalten Püppchen aus Holz die, ineinander geschachtelt, das ganze große Land repräsentieren, das eigentlich für seine Wärme und Herzlichkeit bekannt ist. Doch nun fehlen mir die Worte. Diese grausame Politik, deren Zeuge wir momentan werden, wird  Auswirkungen auch auf die eigenen Leute im Lande und vor allem, auf die nächste Generation haben, denn das, bringen Kriege so mit sich. Wladimir Putins Hass gegen Andersdenken- und Freiheitsliebende, fällt zunehmend auf die Seinen […]

Der Hund (mit mir) auf dem Wackelbrett

Der Monat Februar ist traditionell immer mit einigem Schmerz verbunden. Dennoch gibt es parallel dazu, konkret seit 2019, auch Grund zum Feiern. Mein Vater wäre an dem diesjährigen Valentinstag 88 Jahre alt geworden, aber um ihn soll es heute nicht gehen. Ich trage ihn an jedem Tag des Jahres in meinem Herzen mit mir herum. Weil jedoch unser Hund uns so viel Freude bereitet, soll Pünktchen im Mittelpunkt dieses Textes stehen, denn sie wird ebenfalls im Februar, dem elften, drei […]

CORONAS VIELE GESICHTER

Zuerst einmal freue ich mich, wieder online zu sein. Es ist vielleicht einigen wenigen aufgefallen, dass es eine Zeitlang recht still um meine Person geworden war. Das lag daran, dass meine Website im letzten Jahr „gehackt“ worden ist. Wer mich suchte und meinen Namen aufrief, der fand sich automatisch in China wieder, um dort dann billigen Schmuck angeboten zu bekommen. Die Neuaufstellung meiner Seiten gestaltete sich langwierig, denn vieles musste zurückgesetzt und wieder neu und virenfrei, aufgebaut werden. Auch auf […]

Gegensteuern so gut man eben kann

Mit reichlich Natur im Arm lässt sich „Corona“ gerade noch so ertragen. Neben einer abwechslungsreichen Freizeitgestaltung in dieser Zeit, ist es ganz wichtig für mich noch einen anderen „Lebensmotor“ zu besitzen, der mich gleichsam fordert und beglückt – meine Arbeit. Ich fuhr deshalb auch bei eisigen Minusgraden und Schnee ohne Zaudern regelmäßig in die 10 km entfernte Werkstatt. Dabei wurde mir wieder bewusst, wie privilegiert ich bin. Ich muss nicht zwischen verschiedenen „Übeln“ entscheiden, ob ich mich zum Beispiel den […]

Worüber schreiben, wenn wenig passiert?

Trotz wiederholter Kontaktbeschränktheit im Herbst, sind erstaunlicher Weise jedoch viele Fotos auf meinem Smartphone entstanden, ich sah sie durch, um einen roten Faden für diesen Text zu finden und wunderte mich. Viel Natur und viel Arbeit, immer im Wechsel, das klingt „gesund“, obwohl rein arbeitstechnisch betrachtet, auch bei mir manches nicht so gut läuft, wie ich es mir wünschte. Kontakte nur mit Maske haben zu dürfen, steht dem Portraitieren von Personen im Wege. Natürlich finde ich trotzdem genug Themen, an […]