Maren SimonMaren Simon Vita
1962in Potsdam-Babelsberg geboren
1978-80
Gärtnerlehre in Werder
1980-82Facharbeiter für Zierpflanzen in Caputh
Abitur in Potsdam
Teilnahme am Zeichenkurs bei Suse Ahlgrimm an der Humboldt-Oberschule in Potsdam
1982-87Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig, Fachklasse "Buchgestaltung und Typographie", bei den Professoren Gerd Wunderlich und Rolf Münzner.
1987Diplom
Seit 1987freischaffend tätig
1988
Geburt des Sohnes
1994
Umzug nach Göhlsdorf - das Thema "Dach über’m Kopf" und dörfliche Landschaften werden zum
Hauptgegenstand meiner Arbeit.
1998erste keramische Versuche
2000
Die figürliche Keramik wird, neben der Malerei, zum wichtigsten Ausdrucksmittel
2001Organisation des ersten Bildhauer- und Keramikertreffens in Glindow in Zusammenarbeit mit der Ziegelei Glindow und dem Verein "Gebrannte Erde".
Im November werde ich Preisträgerin des bereits zum 7. Male vergebenen J.- R. Hintelmann Kunstpreises in München.
2006Eröffnung der Werkstattgalerie in Werder/Havel